Swimspas Wien und Umgebung

Outdoor Swim Spas für alle Ansprüche

Finden Sie mit STARK Wellness Swim Spas die perfekte Balance aus Entspannung und Aktivität in Ihrer eigenen Wohlfühloase.

Danube W-Flow

453 × 235 × 147 cm
2 Personen
1 Pumpe
24 Düsen

 27.586,80

Amazonas W-Flow

550 × 235 × 147 cm
2 Personen
1 Pumpe
27 Düsen

 30.358,80

Rio Grande W-Flow

600 × 235 × 147 cm
5 Personen
2 Pumpen
40 Düsen

 39.598,80

Individuelle Kontrolle für Ihr perfektes Schwimmerlebnis

Das ganze Jahr über Ihr privates Paradies

Erstklassiges Training:

Mit einer Gegenstromanlage, ideal für Schwimmer aller Niveaus., erleben Sie ein schwereloses Training mit gleichmäßiger Strömung. Nach dem Sport entspannen massierende Whirlpool-Düsen und laden die Batterien wieder auf.

365 Tage im Jahr genießen

Schluss mit Sommerhitze und Winterkälte: Die Swim Spas ermöglichen individuelle Temperaturkontrolle. Genießen Sie erfrischende Bäder im Sommer und warme Schwimmerlebnisse im Winter.

Alles aus einer Hand:

Unsere Experten stehen Ihnen bei jedem Schritt zur Seite – von professioneller Beratung bis hin zur Lieferung und Montage.

Persönliche Beratung

Wir erstellen maßgeschneiderte Swim Spa-Konzepte, angepasst an Ihre Vorstellungen und die Gegebenheiten.

Swim Spa kaufen mit Premium Qualität

Swim Spas von STARK Wellness, sind mehr als nur ein luxuriöser Swimmingpool. Sie sind ein Statement, ein Bekenntnis zu einem aktiven und gesunden Lebensstil und der pure Ausdruck von Luxus und Entspannung.

Egal, ob Sie ein passionierter Schwimmer sind oder einfach nur nach einer Möglichkeit suchen, dem Alltag zu entfliehen – ein Swim Spa erfüllt all Ihre Wünsche.

Unser Engagement für Sie

Bei STARK Wellness setzen wir uns dafür ein, dass Ihr Traum vom eigenen Swim Spa Realität wird. Von der ersten Beratung bis zur Installation steht unser professionelles Team an Ihrer Seite.

Wir glauben fest daran, dass ein Swim Spa eine Investition in Ihr Wohlbefinden, Ihre Gesundheit und Ihre Lebensqualität ist.

Warum eine Swim Spa Beratung bei STARK Wellness?

Eines der herausragendsten Merkmale der Swim Spas ist die integrierte Gegenstromanlage. Sie bietet sowohl Anfängern als auch Profischwimmern ein erstklassiges Trainingserlebnis.

Die gleichmäßige und kraftvolle Wasserströmung garantiert ein schwereloses Schwimmerlebnis, das den gesamten Körper beansprucht und trainiert.

Und nach einem anstrengenden Workout? Lassen Sie sich von den massierenden Düsen des Whirlpools verwöhnen und tanken Sie neue Energie.

Häufig gestellten Fragen - Swim Spa

Swim Spas kombinieren die Funktionen eines Schwimmbads mit denen eines Whirlpools. Sie ermöglichen ganzjähriges Schwimmen, unabhängig vom Wetter, und nehmen weniger Platz ein. Zudem bieten sie dank der Gegenstromanlage ein effektives Schwimmtraining und Entspannungsmöglichkeiten durch Massagedüsen.

Ein durchschnittlicher Swim Spa ist etwa 4 bis 6 Meter lang und 2,5 Meter breit. Für die Aufstellung sollten zusätzlich rundum etwa 1 Meter Platz für Wartung und Bedienung eingeplant werden.

Die Pflege umfasst regelmäßiges Testen und Anpassen der Wasserchemie, Filterreinigung oder -austausch sowie das Absaugen von Schmutz vom Boden. Viele Modelle verfügen über selbstreinigende Systeme, die die Wartung vereinfachen.

Ja, Swim Spas benötigen in der Regel einen Starkstromanschluss (220-240V), um die Pumpen und Heizsysteme zu betreiben. Ein spezieller Wasseranschluss ist nicht nötig; sie können mit einem normalen Gartenschlauch befüllt werden.

Ja, die Installation eines Swim Spas im Innenbereich ist möglich. Es müssen jedoch ausreichende Belüftung und Tragfähigkeit des Bodens gewährleistet sein, um Feuchtigkeitsschäden und Strukturschäden am Gebäude zu vermeiden.

Die Betriebskosten hängen von der Größe des Swim Spas, der Isolierung, der Nutzungshäufigkeit und den lokalen Strompreisen ab. Durchschnittlich liegen die Kosten bei etwa 50 bis 100 Euro monatlich.

Mit angemessener Wartung und Pflege können Swim Spas 10 bis 20 Jahre halten. Die Lebensdauer kann durch hochwertige Materialien und regelmäßige Wartung weiter erhöht werden.

Zu den regelmäßigen Wartungsarbeiten gehören das Testen und Korrigieren der Wasserchemie, das Reinigen oder Austauschen der Filter, das Entleeren und Nachfüllen des Wassers (je nach Gebrauch) sowie das Überprüfen und Warten der technischen Komponenten wie Pumpen und Heizsysteme.